Es ist eine klassische Geschichte, so alt wie die Zeit.

Eine 31-jährige Witwe und ein 31-jähriger Witwer lernen sich online kennen und verlieben sich.

Er zieht mit seiner Kinderschar quer durchs Land und schon bald vereinen sie sich zu einer 13- köpfigen Familie. Es ist eine ungewöhnliche Liebesgeschichte zwischen zwei treuen Mitgliedern der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage.

Aber der wahre Kernpunkt der Geschichte ist nicht etwa, dass so viele am Esstisch sitzen, dass die Bitte um die Ketchupflasche einer öffentlichen Rede gleichkommt. Die überwältigende Entdeckung ist ihre Grundüberzeugung, dass Gott tatsächlich sehr gut zu ihnen war, trotz ihrer Schwierigkeiten.

„Wie haben sie diese überwunden?”

magst du dich vielleicht fragen. Die beiden wollen, dass du weißt, dass es nicht schwieriger war als das Problem, dem du gerade gegenüberstehst.

Die tragischen Schicksale ihrer Lieben

Ohne es zu wissen begannen ihre Wege zu dieser 13-köpfigen Mannschaft am 2. Dezember 2016. Nach weniger als einem Jahrzehnt Ehe verlor Tony Means einen brutalen Kampf gegen Krebs. Er hinterließ seine Frau Erica und sechs Kinder, von denen ein siebtes auf dem Weg war. Die Familie war am Boden zerstört.

Sein Krebs war keine Überraschung gewesen. Tony lebte mit dem Li-Fraumeni-Syndrom. Kurz gesagt, fehlte seinem Körper eines der beiden krebsbekämpfenden Gene, welche die meisten von uns haben, und seine Familie war jahrelang von Krebs heimgesucht worden.

Seine Mutter starb im Alter von 29 Jahren an Brustkrebs. Sein Großvater, Onkel und drei Cousins starben im Alter von 42, 49, 21, 9 Jahren und 18 Monaten an Krebs. Zusätzlich hatte eine Tante als Säugling Krebs und ein anderer Onkel als Teenager.

Im zweiten Jahr ihrer Ehe wurde bei Tony ein Hirntumor diagnostiziert. Die Operation war erfolgreich, aber der Krebs kehrte noch dreimal zurück, bevor Tony sich vom Leben verabschiedete.

Zwei Zeitzonen entfernt machten Spencer und seine Frau Aimee am Ende eines langen, lustigen Familientages in Front Royal, Virginia, mit ihren vier Kindern Besorgungen. Es war der 13. November 2017. Im Gegensatz zu Tonys langem Weg nach Hause war Aimees blitzschnell. Das Familienauto wurde seitlich von einem LKW gerammt und sie starb sofort. Kein anderer wurde schwer verletzt.

Einen Monat später trafen sich die trauernden Alleinerziehenden in einer Online-Support-Gruppe. Später trafen sie sich von Angesicht zu Angesicht auf einer Veranstaltung in Utah.

Der Beginn einer neuen Liebe

Das Ehepaar, welches hier zu sehen ist, hat eine ungewöhnliche Liebesgeschichte zu erzählen.

„Als ich nach Hause kam, spürte ich schnell die starke Aufforderung des himmlischen Vaters, meine Familie nach Utah zu bringen.”

Als einer, der nie am Himmel zweifelt, packte Spencer seine Sachen zusammen und machte sich auf den Weg nach Westen.

„Die Beziehung entwickelte sich langsam”, sagt Spencer. „Es war wie eine Freundschaft.”

Erica konnte nicht übersehen, wie toll er mit ihren Kindern umging.

„Ich sah, wie gut wir alle miteinander verflochten waren. Und je länger es andauerte, desto mehr wusste ich, dass ich ihn in meinem Leben haben wollte.”

Nur wenige Wochen nach dem Übergang von der Freundschaft hin zum Verabreden öffnete Spencers ältester Sohn Brayden seinem Vater die Augen auf eine Weise, wie nur ein 10-Jähriger es kann:

„Nun, Papi, Ericas Mann ist gestorben und Mama ist gestorben, also warum heiratest du sie nicht einfach?”, fragte er.

Ihre erste offizielle Verabredung war am 24. November 2018. Am 22. Januar 2019 heirateten sie in Provo, Utah.

Die vorausgegangene Liebe mit der neuen verbinden

Hier ist die ganze Familie unserer Liebesgeschichte vor ihrem Eigenheim zu sehen.

Ihre Kinder im Alter zwischen 1 und 10 Jahren könnten nicht glücklicher sein. Natürlich werden Landon, Brayden, Emma, Lily, Harper, Sophie, Tanner, Avery, Amelia, Bexley und Caleb von Spencer und Erica aufgezogen. Aber das glückliche Brautpaar wünscht sich einen großen Einfluss von seinen früheren Ehepartnern.

„Wir ermutigen unsere Kinder, über ihre verstorbene Mami und ihren verstorbenen Papi zu sprechen und sorgen dafür, dass sie ein Teil ihres Lebens sind”, sagt Spencer.

„Wir reden viel über sie”, fügt Erica hinzu. „Es ist, als würden sie uns bei der Erziehung von der anderen Seite helfen.”

Beiden ist es wichtig zu sagen, dass es nicht perfekt läuft. „Diese (Ehe) bringt Herausforderungen mit sich”, sagt Erica. „Aber einen Partner zu haben ist so wichtig. Ich werde am Ende eines jeden Tages fast weinerlich, wenn ich daran denke, dass wir das zusammen machen dürfen. Wir wissen, dass der himmlische Vater uns das geben wird, was wir brauchen. Es wird eine schöne Reise werden.”

Und sie hoffen, dass ihr Beispiel andere segnen wird. „Wenn ich eine Sache mit der Welt teilen könnte”, sagt Spencer, „wäre es, dass das Leben voller Prüfungen und Schwierigkeiten ist, mit denen wir alle zu kämpfen haben. Unsere Situation mag einzigartig erscheinen, aber das ist sie nicht. Die Realität ist, dass wir alle getestet und versucht werden. Wenn wir im Glauben voranschreiten und wissen, dass es ein Teil des Plans des himmlischen Vaters ist, wird er uns segnen. Wir haben es gesehen. Der Segen kommt, wenn man treu ist!”

„Ich bestätige das!” sagt Erica.

„Gott liebt uns…. genug, um uns zu erlauben zu kämpfen und zu wachsen. Im Gegenzug segnet er uns, wenn wir treu sind und wenn wir es weiter versuchen. Er segnet uns immer viel mehr, als wir es überhaupt verdienen. Mach weiter. Gott wird gut zu dir sein.”

Ganz bestimmt ist ihre Geschichte so alt wie die Zeit.


Dieser Beitrag wurde aus dem Englischen übersetzt. Er wurde ursprünglich auf ldsliving.com unter dem Titel „A Latter-day Saint Love Story: How a Widow and Widower Built a Family of 13” veröffentlicht. Die Autorin ist Jason F. Wright. Übersetzt von Janine Windhausen.

Wenn Sie mehr über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (Mormonen) wissen möchten, dann besuchen Sie einfach eine der offiziellen Webseiten der Kirche: mormon.org und kirche-jesu-christi.org

German ©2017 LDS Living, A Division of Deseret Book Company | English ©2017 LDS Living, A Division of Deseret Book Company

Das tägliche Geheimnis einer guten Ehe

Wie der Segen eines Apostels Steve Young half, endlich seine Frau zu finden

4 Tipps für mehr Quality Time mit der Familie statt einfach nur zu überleben