Diese 10 Zitate geben darüber Auskunft

In einer Welt, in der materieller Reichtum, vergänglicher Ruhm, Egozentrik und die sofortige Befriedigung aller Wünsche eine große Rolle spielen – und unseren Frieden bedrohen – kann man sich durchaus die Frage stellen: Was ist der Sinn des Lebens?

Lehi, ein Prophet im Buch Mormon, belehrte seinen Sohn über den Sinn des Lebens. Er sagte:

„Adam fiel, damit Menschen sein können, und Menschen sind, damit sie Freude haben können.” (2 Nephi 2:25)

Aber was ist Freude? Und wo finden wir sie?

Freude kommt nicht durch kurzzeitiges Vergnügen oder stellt sich ein, sobald wir keinen Schmerz empfinden. Freude ist vielmehr ein tiefes Gefühl von Frieden und Glücklichsein. Beides stellt sich dann ein, wenn wir den Plan Gottes, den er für das Schicksal seiner Kinder hat, verstehen.

Vielleicht hast du dir ja auch schon einmal diese Frage gestellt: Was ist der Sinn des Lebens?

Wir haben hier zehn Zitate zusammengestellt, die dir helfen können, wenn du nach mehr Sinn suchst: Zitate über Grundsätze, die zu dauerhafter Freude führen.

Was ist der Sinn des Lebens und inwiefern hängt er mit dem Plan der Erlösung zusammen?

„Gott hat immer wieder deutlich gemacht, dass die Erde für die Menschheit geschaffen wurde. Wir sind hier, um auf unser ewiges Schicksal hinzuarbeiten, entsprechend einem ewigen Plan, der uns beim Großen Rat im Himmel vorgestellt wurde. Unser Körper wurde geschaffen, um unseren Geist zu beherbergen, um die Herausforderungen der Sterblichkeit erfahren zu können und um unsere ewige Entwicklung fortzusetzen.” Russell M. Nelson (Quelle englisch)

„Deshalb ist es so wichtig, dass wir unsere Entscheidungen mit dem Plan des himmlischen Vaters abstimmen. Wenn wir wirklich daran glauben, dass wir seine Kinder sind und dass wir hier auf der Erde sind um zu lernen, im Glauben und nach den Lehren und Geboten Gottes und seines einziggezeugten Sohnes, Jesus Christus, zu leben, dann treffen wir auch die Entscheidungen, die uns würdig machen, eines Tages in ihre Gegenwart zurückzukehren.” M. Russell Ballard

Wer wir sind

„Es ist gut, wenn Sie daran denken, dass Sie für Gott stets eines seiner Kinder sind. Dieses Wissen wird Sie in den schwierigsten Zeiten Ihres Lebens tragen und Sie dazu anspornen, bemerkenswerte Leistungen zu vollbringen… Ihr Vater im Himmel hat hohe Erwartungen an Sie, aber Ihre göttliche Herkunft allein garantiert Ihnen noch kein göttliches Erbe. Gott hat Sie hierher gesandt, um Sie auf eine großartigere Zukunft vorzubereiten, als Sie sich je vorstellen könnten. Dieter F. Uchtdorf

„Die Wahrheit, die ich heute besonders betonen möchte, ist, dass wir Sterbliche tatsächlich die buchstäblichen Nachkommen Gottes sind. Wenn die Menschen diese Wahrheit verstehen könnten, daran glaubten, sie akzeptierten und danach lebten, brächte dies unserer kränkelnden, sterbenden Gesellschaft Erneuerung und Erlösung, und die Menschen würden bereits hier und jetzt Frieden und ewige Freude im nächsten Leben erfahren.” Marion G. Romney (Quelle englisch)

Das Sühnopfer Jesu Christi

„Durch das Evangelium wissen wir, dass wir Erleichterung von unseren Qualen und Schuldgefühlen erfahren können, wenn wir umkehren… keine Gewohnheit, keine Sucht, keine Auflehnung, keine Übertretung, kein noch so großes oder kleines Vergehen oder Verbrechen [ist] von der Verheißung vollständiger Vergebung ausgenommen. Ganz gleich, was geschehen ist: Der Herr hat einen Rückweg vorbereitet, den wir beschreiten können, wenn wir den Eingebungen des Heiligen Geistes folgen.” Boyd K. Packer

„Uns ist also verheißen, dass in Kummer und Bedrängnis, wenn wir ausharren und treu bleiben und unser Vertrauen in ihn setzen und mutig sind, der Herr uns in unseren Bedrängnissen besucht und uns stärkt, so dass wir unsere Last tragen können, und dass er uns stützt. Er ist mit uns bis ans Ende unserer Tage, er richtet uns am letzten Tag auf, damit wir noch größere Möglichkeiten zum Dienen haben, und am Ende erhöht er uns, dass wir mit unseren Lieben bei ihm sein können; er weiht unsere Bedrängnisse, dass sie uns zum Gewinn gereichen.” Marion D. Hanks

Der Sinn von Prüfungen

„Schwierigkeiten können ein wertvolles Hilfsmittel bei unserem Streben nach Perfektion sein. Widrigkeiten müssen nicht notwendigerweise mit Versagen einhergehen. Richtiges Selbstmanagement und Selbstdisziplin in all unseren Prüfungen lassen uns stark werden. Wenn wir bereit sind, können wir uns siegreich den Herausforderungen des Lebens stellen. Wir werden seine Jünger, indem wir voller Glaube unter allen Umständen weitermachen – auch in Kummer und Tragödie.” Marvin J. Ashton (Quelle englisch)

„Kein Schmerz, den wir ertragen, keine Prüfung, die wir durchmachen, ist vergebens. … Alles, was wir leiden und ertragen – vor allem, wenn wir dabei geduldig sind – formt unseren Charakter, macht unser Herz rein, erweitert uns die Seele und macht uns milder und einfühlsamer. … Durch Kummer und Leid, durch Mühsal und Bedrängnisse lernen wir das, was wir hier auf der Erde lernen sollen.“ Orson F. Whitney

Gehorsam gegenüber den Geboten

„Die Gebote sind nicht gegeben worden, um uns zu belasten oder einzuschränken. Sie sind vielmehr Wegweiser von einem allweisen Vater im Himmel, die uns vor Schwierigkeiten bewahren, die uns in diesem Leben die Fülle des Glücks bringen und die uns sicher zu ihm nach Hause zurückbringen.” Larry W. Gibbons

„Die Erkenntnis, nach der wir streben, die Antworten, nach denen wir uns sehnen, und die Stärke, die wir uns wünschen, um uns heute den Herausforderungen einer vielschichtigen und sich ständig wandelnden Welt zu stellen, können uns zuteilwerden, wenn wir nur willig die Gebote des Herrn halten. Nochmals zitiere ich die Worte des Herrn: ,Wer [Gottes] Gebote hält, empfängt Wahrheit und Licht, bis er in der Wahrheit verherrlicht ist und alles weiß.’ (LuB 93:28)” Thomas S. Monson

Daher: Was ist der Sinn des Lebens? Das Evangelium Jesu Christi gibt denjenigen, die nach mehr Bedeutung in ihrem Leben suchen, eine Richtung vor.

Hast du Fragen? Lass es uns gerne wissen!


Der Beitrag wurde aus dem Englischen übersetzt. Er wurde ursprünglich am 12.6.15  auf comeuntochrist.org unter dem Titel „What is the Meaning of Life? Start with These 10 Quotes” veröffentlicht. Übersetzt von Kristina Vogt.

Wenn Sie mehr über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (Mormonen) wissen möchten, dann besuchen Sie einfach eine der offiziellen Webseiten der Kirche: churchofjesuschrist.org und kirche-jesu-christi.org.

Gottes Plan des Glücklichseins – aus anderer Perspektive

Optimismus: Denken wie ein Prophet

Wenn du die Hoffnung verlierst