Viele entscheiden sich aus ganz verschiedenen Gründen, mehr über die Mitglieder der Kirche Jesu Christi (Spitzname: Mormonen) und deren Glauben in Erfahrung zu bringen. Es gibt sowohl Menschen, die nach einer Kirche suchen, der sie beitreten können, Menschen, die vielleicht schon einmal einen Mormonen getroffen haben und dadurch neugierig geworden sind, als auch Menschen, die einfach generell gerne neue Dinge lernen. Leider gibt es auch einige, die sich mit dem Glauben nur auseinandersetzen, um Negatives zu finden. Die meisten Menschen haben jedoch eher gute, moralische Absichten, wenn sie nach Informationen suchen.

Es gibt viele verschiedene Wege, mehr über den Glauben der Mormonen herauszufinden. Ich möchte mit Ihnen gerne über meine damalige Herangehensweise sprechen und darüber, wie Sie selber heute vorgehen können. Ich habe es ein wenig erweitert, zumal das Internet für mich, als ich damals nach Informationen suchte, keine Option war. Es soll als eine Art vernünftige, verantwortungsvolle Anleitung dienen, wie man mehr über die Mormonen erfahren kann. Ich beziehe mich dabei auf die Ermahnung von Christus, dass wir andere genauso behandeln sollten, wie wir selbst behandelt werden möchten. Das bedeutet, dass wir uns über die Mormonen so informieren, wie wir wünschen, dass sich andere über uns informieren.

Als jemand, der gerne alles Mögliche recherchiert, verstehe ich, wie wichtig Ausgewogenheit bei einem Forschungsprojekt ist. Besonders wenn es um Religion geht, kann dieser Aspekt jedoch zu einer Herausforderung werden. Deswegen bitte ich Sie weiterzulesen, um nachvollziehen zu können, wie trotzdem ein ausgewogener Lernprozess stattfinden kann. Ich bevorzuge es, den Lernprozess aus der glaubenseigenen Perspektive anzufangen.

Treffen Sie die Mormonen

Vor kurzem haben die Mormonen einen Film namens “Meet the Mormons” („Treffen Sie die Mormonen“) veröffentlicht. Es handelt sich dabei um einen Film in Spielfilmlänge, in dem den Zuschauern sechs Mormonen vorgestellt werden. Dabei geht es nur zum Teil um Glaubenslehren. Das Ziel des Films ist es zu zeigen, wie Mormonen ihren Glauben in ihr alltägliches Leben integrieren und wie ihr Leben dadurch aussieht.

Viele fragen sich wahrscheinlich, wen es interessieren könnte, sich einen durchweg positiven Film über Mormonen anzuschauen. Einige sahen sich den Film an, weil die Nettoerlöse an das Rote Kreuz gespendet wurden. Das war auch der Grund, weshalb ich mir den Film ansah. Besonders, weil ich nicht zu den Menschen gehöre, die sich gerne Filme anschauen. Dennoch sehe ich mir gerne positive Sendungen an, die über den Glauben anderer Leute berichten. Ich lerne gerne etwas darüber, wie der Glaube das Leben eines Menschen beeinflusst. Ich sehe gern, wie viel Gutes den Menschen aufgrund ihres Glaubens widerfährt und wie es sie dazu bewegt, das Leben auf eine bestimmte Art und Weise zu leben. Ich lerne auch gerne etwas über Überzeugungen, die Menschen wichtig sind. Und ich glaube nicht, dass ich die einzige Person bin, die sich an solchen Dingen erfreut.

So ein Film kann sehr hilfreich sein, wenn Sie niemanden oder nur sehr wenige Anhänger eines Glaubens kennen. Er gibt einen kleinen Einblick, weshalb einige Menschen sich wünschen, diesem Glauben anzugehören. Schlussendlich hat jeder, der von seinem Glauben überzeugt ist, sich aus einem bestimmten Grund dafür entschieden. Ich lerne gerne mehr darüber, welche Gründe das sind. Aber da die meisten Religionen nicht über so einen Film verfügen, suche ich zuerst nach echten Menschen und anschließend nach positiven Büchern zum Recherchieren. Ich liebe Biographien und Autobiographien. Und wenn der Glaube ein Teil der Geschichte ist, dann freue ich mich besonders darüber. Egal, um welche Religion es sich dabei handelt.

(Schauen Sie hier den Film “Meet the Mormons” auf deutsch)

Haben die Mormonen eine offizielle Webseite?

Ein weiterer Schritt ist es, herauszufinden, ob die Religion, über die ich mehr lernen möchte, eine eigene Webseite hat. Wenn es eine gibt, dann schaue ich sie mir gerne an und informiere mich darüber, was sie mir Wichtiges vermitteln kann. Es gibt verschiedene Webseiten, unter denen Sie wählen können. Wenn Sie über die Grundlagen der Kirche lernen möchten, dann empfehle ich Ihnen mormon.org. Diese Seite gibt Auskunft über die Mormonen. Der Fokus liegt dabei auf Dingen, die den Mormonen in ihrem Glauben an Gott am wichtigsten sind, und sie gibt zusätzlich Aufschluss über die folgenden Fragen: Wer ist Gott? Wer ist Jesus Christus? Was passiert nach dem Tod? Wie kann ich meine Familie stärken? Warum bin ich auf dieser Welt? Was ist der Sinn des Lebens?

Über die Webseite kann man außerdem noch ein kostenloses Exemplar des Buches Mormon bestellen, das von Missionaren der Kirche vorbeigebracht wird, die bereit sind, alle Fragen zu beantworten, die man eventuell hat. Die Missionare werden keinen Druck auf Sie ausüben, aber falls Sie keine Mormonen persönlich kennen, haben Sie so die Gelegenheit dazu, zwei von ihnen kennenzulernen.

Zusätzlich gibt es noch eine Chat-Option auf der Webseite, über die Sie ihre ehrlich gemeinten Fragen bezüglich des Glaubens stellen können. Bitte verschwenden Sie die Zeit des Missionars nicht mit Auseinandersetzungen, denn sonst machen Sie es nur für diejenigen, die aufrichtig daran interessiert sind mehr zu erfahren, schwerer, ihre Fragen zu stellen. Wenn Sie Diskussionen führen möchten, tun Sie dies bitte an anderer Stelle. Auch ich diskutiere sehr gerne, doch gehe ich dazu auf dafür eingerichtete Webseiten. Der Chat dient hauptsächlich zum Beantworten grundlegender Fragen über den Glauben der Mormonen.


Der Beitrag wurde aus dem Englischen übersetzt und am 11. November 2014 auf ldsblogs.com veröffentlicht. Die Autorin ist ursprünglich Terrie Lynn Bittner. Übersetzt von Jannetje Ludwig.