Fantastisch. Unermesslich. Magisch. Mysteriös. Dies sind nur einige von vielen Wörtern, die den berühmten Albus Dumbledore beschreiben können. Aber eines der präzisesten ist „weise”. Wie viele Kinder, die in den 90er-Jahren geboren wurden, wuchs ich mit den Harry-Potter-Büchern und den Worten von Albus Dumbledore auf, der mich lehrte, wie wahre Tapferkeit und Stärke aussehen.

Da den Heiligen der Letzten Tage beigebracht wird „sucht Worte der Weisheit aus den besten Büchern” (LuB 88:118), wollte ich mir einen Moment Zeit nehmen, um über diesen Helden aus meiner Kindheit und die Zeiten nachzudenken, in denen Dumbledore die Lehre lehrte:  

1. „Es ist nicht gut, wenn wir unseren Träumen nachhängen und vergessen zu leben.”

– Harry Potter und der Stein der Weisen

„Wir sollten mit dem Glücklichsein nicht zu lange warten, nur um irgendwann zu erkennen, dass das Glück doch die ganze Zeit schon ganz nah war! Das Leben ist nicht dazu bestimmt, dass man es nur im Rückblick genießt.” – Dieter F. Uchtdorf, „Erfüllte Beschlüsse ersparen Bedauern

2. „Es verlangt sehr viel Tapferkeit, sich seinen Feinden in den Weg zu stellen, aber wesentlich mehr noch, sich seinen Freunden in den Weg zu stellen.”

Harry Potter und der Stein der Weisen

„Sei den Gläubigen ein Vorbild in deinen Worten, in deinem Lebenswandel, in der Liebe, im Glauben, in der Lauterkeit.” – 1. Timotheus 4:12

3. „Schließlich ist der Tod für einen gut vorbereiteten Geist nur das nächste große Abenteuer.”

– Harry Potter und der Stein der Weisen

Brüder und Schwestern, wir leben, um zu sterben und wir sterben, um in einem anderen Reich zu leben. Wenn wir gut vorbereitet sind, bringt der Tod keinen Schrecken.” – Russell M. Nelson, „Now Is the Time to Prepare

Präsident Nelsons 13 Tipps, um die Geheimnisse Gottes zu lüften

4. „So viel Geld und Leben, wie du dir nur wünschen kannst! Die beiden Dinge, die die meisten Menschen vor allem wählen würden – das ist das Problem: Die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist.”

– Harry Potter und der Stein der Weisen

„Denn der natürliche Mensch ist ein Feind Gottes und ist es seit dem Fall Adams gewesen und wird es für immer und immer sein, wenn er nicht den Einflüsterungen des Heiligen Geistes nachgibt und den natürlichen Menschen ablegt und durch das Sühnopfer Christi, des Herrn, ein Heiliger wird und so wird wie ein Kind, fügsam, sanftmütig, demütig, geduldig, voll von Liebe und willig, sich allem zu fügen, was der Herr für richtig hält, ihm aufzuerlegen, so wie ein Kind sich seinem Vater fügt.” – Mosia 3:19

5. „Die Wahrheit ist etwas Schreckliches und Schönes zugleich und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.“

Harry Potter und der Stein der Weisen

„Dann werdet ihr die Wahrheit erkennen und die Wahrheit wird euch befreien”. – Johannes 8:32

„Darum empfinden die Schuldigen die Wahrheit als hart, denn sie trifft sie bis tief ins Innerste”. – 1 Nephi 16:2

6. „Viel mehr, als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.”

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

„Unsere Entscheidungen bestimmen unser Schicksal”. – Thomas S. Monson, „Entscheidungen

Präsident Monson wurde von allen geliebt

7. „Aber glaubt mir, dass man Glück und Zuversicht selbst in Zeiten der Dunkelheit zu finden vermag. Man darf nur nicht vergessen ein Licht leuchten zu lassen.“

– Harry Potter und der Gefangene von Askaban

„Wird Ihre Freude trotz Ihrer Prüfungen andere anziehen, die gut und edel sind und Ihre Freundschaft brauchen? Werden Sie Ihr Licht anschalten? Ich bezeuge, dass der Herr Jesus Christus vor uns hergehen und in unserer Mitte sein wird.” – Sharon Eubank, „Schalten Sie Ihr Licht an

8. „Glaubst du, die Toten, die wir liebten, verlassen uns je ganz? Glaubst du, dass es Zufall ist, dass wir uns in der größten Not am deutlichsten an sie erinnern? Du weißt, er lebt in dir weiter, Harry, und zeigt sich am deutlichsten, wenn du fest an ihn denkst.”

– Harry Potter und der Feuerkelch

„Als besonderer Zeuge für Jesus Christus bezeuge ich, dass er lebt! Ich bezeuge auch, dass der Schleier des Todes sehr dünn ist. Ich weiß aus Erfahrungen, die zu heilig sind, um sie zu erzählen, dass diejenigen, die vorher gegangen sind, den Leitern dieser Kirche nicht fremd sind. Für uns und für Sie können unsere Lieben genauso nah sein wie der nächste Raum, der nur durch die Türen des Todes getrennt ist.” – Russell M. Nelson

9. „Es spielt keine Rolle als was wir geboren wurden, sondern was wir geworden sind.”

Harry Potter und der Feuerkelch

„Unser Denken und Handeln bestimmt, wer wir sind – und wer wir einst werden.” – Dieter F. Uchtdorf, „Die Liebe Gottes

10. „Obgleich wir von verschiedenen Orten kommen und eine andere Sprache sprechen, schlagen unsere Herzen gemeinsam.”

Harry Potter und der Feuerkelch

„Wir wurden als Abbild unserer himmlischen Eltern erschaffen; wir sind Gottes Geistkinder. Daher gehört die Fähigkeit, aufrichtig zu lieben, zu unserem geistigen Erbe. Was und wie wir lieben, charakterisiert uns nicht nur als Menschen, sondern auch als Kirche. Liebe ist das wesentliche Merkmal eines Jüngers Christi.” – Dieter F. Uchtdorf, „Die Liebe Gottes

„Wie ich haben auch Sie schon einiges beobachtet, was darauf hindeutet, dass wir auf dem Weg dahin sind, eins zu werden. Wenn wir darum beten und auf die Weise des Herrn darauf hinarbeiten, werden wir das Wunder der Einigkeit erleben. Wir werden im Herzen vereint sein.” – Henry B. Eyring, „Im Herzen vereint

188. Fürhjahrs-Generalkonferenz Nelson Oaks Eyring

11. „Wir sind nur so stark, wie wir vereint sind und so schwach, wie wir getrennt sind.”

– Harry Potter und der Feuerkelch

„Seid eins; und wenn ihr nicht eins seid, dann seid ihr nicht mein.” – LuB 38:27

12. „Neugierde ist keine Sünde. Aber wir sollten mit unserer Neugierde vorsichtig sein.”

– Harry Potter und der Feuerkelch

„Es gibt Zeiten in unserem Kampf mit den Widrigkeiten der Sterblichkeit, in denen wir müde, geschwächt und anfällig für die Versuchungen werden, die auf unseren Wegen zu sein scheinen. . . . Wie bei Jesus, so auch bei uns, kommt die Erleichterung und die Wunder werden nach der Prüfung und Versuchung unseres Glaubens genossen.” – Howard W. Hunter

13. „Bald müssen wir alle die Entscheidung fällen zwischen dem, was richtig ist und dem was einfach ist.”

– Harry Potter und der Feuerkelch

„Oft, wenn wir im Leben vor Entscheidungen stehen, sind die einfachen und volkstümlichen Aussagen der Welt gewöhnlich nicht immer die rechten, und es erfordert viel Mut, das Rechte zu wählen”. – L. Tom Perry, „Wähle recht”

14. „Dieser Schmerz ist Teil des Menschseins (…) die Tatsache, dass du Schmerz wie diesen empfinden kannst, ist deine größte Stärke.”

– Harry Potter und der Orden des Phönix

Dumbledore und Harry Generalkonferenz

„Im Schmerz, in der Qual und in den heroischen Bestrebungen des Lebens gehen wir durch das Feuer eines Veredlers, und das Unwesentliche und Unwichtige in unserem Leben kann wie Schlacke dahinschmelzen und unseren Glauben hell, intakt und stark machen. Auf diese Weise kann das göttliche Bild auf die Seele übertragen werden.” – James E. Faust

15. „Es ist wichtig, zu kämpfen und wieder zu kämpfen und weiter zu kämpfen, denn nur dann kann das Böse in Schach gehalten werden, obwohl es nie ganz ausgerottet werden kann.”

– Harry Potter und der Orden des Phönix

„Kämpfe den guten Kampf des Glaubens, ergreife das ewige Leben.” – 1. Timotheus 6:12

16. „Es ist das Unbekannte, wovor wir uns vor dem Tod und der Dunkelheit fürchten, nicht mehr.”

Harry Potter und der Halbblutprinz

„Als Samen Gottes blühen wir auf Erden kaum, wir blühen voll im Himmel.” – Russell M. Nelson.

17.Ich mache mir keine Sorgen, Harry, ich bin bei dir.”

Harry Potter und der Halbblutprinz

„Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir” – Jesaja 41:10

18. „Wir müssen versuchen, nicht unter unserer Qual zu versinken…. sondern weiter zu kämpfen.”

Harry Potter und der Halbblutprinz

Der Herr

„Der Kampf tobt um die Seele des Menschen. Seit den Tagen Adams sind die Kampflinien gezogen: das Böse im Kampf gegen die Rechtschaffenheit. Die Mächte des Bösen sind in dieser letzten Evangeliumszeit, der Vorbereitung auf das Millennium, verstärkt worden und haben sich unter dem machtvollen Einfluss des Satans auf der einen Seite zusammengetan. Auf der anderen Seite erschallt im Reich Gottes die Trompete der Rechtschaffenheit mit nie zuvor gehörtem klaren Klang.” – Durrel A. Woolsey, „Eine Strategie für den Krieg

19. „Es ist eine seltsame Sache, Harry, aber vielleicht sind diejenigen, die am besten zur Macht geeignet sind, diejenigen, die nie versucht haben diese zu erlangen.”

– Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

„Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einziggezeugten Sohn sandte, um uns zu helfen. Und sein Sohn, Jesus Christus, gab sein Leben für uns hin. Das alles, damit wir göttliche Macht in Anspruch nehmen können – Macht, die ausreicht, um mit den Lasten, Hindernissen und Versuchungen unserer Zeit fertig zu werden. Heute möchte ich darüber sprechen, wie wir die Macht unseres Herrn und Meisters Jesus Christus in unser Leben bringen können.” Russel M. Nelson, „Wie wir die Macht Jesu Christi in unser Leben bringen

20. „Bemitleide die Toten nicht, Harry. Bedaure die Lebenden und vor allem die, die ohne Liebe leben.”

– Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

„Liebe”, schrieb Emily Dickinson, „ist Leben, und das Leben hat Unsterblichkeit”. . . .  Das Leben ohne Liebe hat eine eigentümliche, heimtückische Qualität von Resignation und Stagnation. Aber die Liebe ist eine Kraft, die das Leben unbeständig macht, und die Ausbreitung dieser Kraft fegt wie ein Lauffeuer von Herz zu Herz. Wo Liebe ist, da ist Leben, und Liebe schafft Leben und Liebe schafft Liebe, und in all ihrer Verschmelzung entsteht eine Qualität der Unsterblichkeit.” – Barbara S. Smith, „Love Is Life

21. „Wo dein Schatz ist, da wird auch dein Herz sein.”

– Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

„Sondern sammelt euch Schätze im Himmel, wo weder Motte noch Wurm sie zerstören und keine Diebe einbrechen und sie stehlen. Denn wo dein Schatz ist, da ist auch dein Herz.” – Matthäus 6:20,21


Dieser Beitrag wurde aus dem Englischen übersetzt. Er wurde ursprünglich auf ldsliving.com unter dem Titel „22 Times Dumbledore Taught Doctrine” veröffentlicht. Die Autorin ist Danielle B. Wagner. Übersetzt von Janine Windhausen.

Wenn Sie mehr über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (Mormonen) wissen möchten, dann besuchen Sie einfach eine der offiziellen Webseiten der Kirche: mormon.org und lds.org.

German ©2017 LDS Living, A Division of Deseret Book Company | English ©2017 LDS Living, A Division of Deseret Book Company  

Erwischt! Wie du Heilige der Letzten Tage sofort erkennst

VIRALES VIDEO: NASA Ingenieur, Mitglied der Kirche, baut Stink-Bombe gegen Paketdiebe

15 peinliche, unangenehme und EXTREM LUSTIGE Erlebnisse aus der Abendmahlsversammlung