Kategorie: Plan der Erlösung

Wird geladen

Facebook

Treu im Glauben
Treu im Glauben
Wahre Freude 🥳☺️

David A. Bednar hat Freude u.a. so definiert ⬇️

"Interessanterweise führt uns die Sichtweise des Evangeliums vor Augen, dass Freude mehr ist als ein vergängliches Gefühl oder eine flüchtige Regung. Sie ist vielmehr eine geistige Gabe und ein Zustand des Seins und Werdens. [...]

Und weiter: "Ein Tag in den Fahrgeschäften von Disneyland macht Spaß. Bereitet man sich würdig auf die heilige Handlung Abendmahl vor und nimmt daran teil, erfährt man Freude.

Freude ist vorwiegend geistig, Spaß ist vorwiegend zeitlich. Freude ist vorwiegend dauerhaft, Spaß ist vorwiegend vergänglich. Freude ist vorwiegend tief und bereichernd, Spaß ist vorwiegend oberflächlich. Freude erfüllt uns vorwiegend vollständig, Spaß erfüllt uns vorwiegend nur teilweise. Freude betrifft vorwiegend Erdenleben und Ewigkeit, Spaß betrifft nur das Erdenleben.

Es ist so wichtig für uns, die tiefe Freude durch die treue Nachfolge Christi niemals mit vorübergehendem und oberflächlichem Spaß zu verwechseln oder sie dagegen einzutauschen.

Der Erlöser ist die absolute und einzige Quelle dauerhafter und ewiger Freude."

Ich empfinde nicht immer diese wahre Freude. Aber ich kenne deren Quelle und weiß, was ich tun kann, um sie wieder zu empfinden.

Wenn du gerade nach Freude suchst, wenn du Zweifel am Evangelium Jesu Christi hast oder einfach eine Frage, dann schreib mich gerne an! Du bist nicht allein.

Sören ✌🏼
Treu im Glauben
Treu im Glauben
Das eine Schaf 🐑

Hier sind eure Ideen zum Bild 🙌🏼

Teilt sie gerne mit anderen. Wenn ihr weitere Ideen habt, schreibt sie gerne in die Kommentare ⬇️
Treu im Glauben
Treu im Glauben
Licht ist Wahrheit 🌠

Ein privater Post von mir von gestern ⬇️

So etwas wie heute habe ich noch nie gesehen. Leider kann man ja nie einfangen, was unsere Augen tatsächlich sehen. Aber wenigstens könnt ihr den Lichtstrahl erahnen, der von der untergehenden Sonne gen Himmel strahlte, in wunderschönem Rot. Es war ein eindrucksvoller Moment, der mich an Joseph Smith' Erste Vision hat denken lassen.

Und weil ich Licht so liebe, hier ein paar Worte von Dieter F. Uchtdorf ☀️🌙🌟⬇️

"Im Buch Lehre und Bündnisse lesen wir: „Das Wort des Herrn ist Wahrheit, und was auch immer Wahrheit ist, das ist Licht, und was auch immer Licht ist, das ist Geist, ja, der Geist Jesu Christi.“

Diese tiefgehende Erkenntnis, dass das Licht Geist und somit Wahrheit ist und dass dieses Licht jeder Seele leuchtet, die auf die Welt kommt, ist ebenso bedeutsam wie hoffnungsvoll. Das Licht Christi erleuchtet und sättigt die Seele all derer, die auf die Stimme des Geistes hören.

Das Licht Christi erfüllt das Universum.

Es erfüllt die Erde.

Und es kann jedes Herz erfüllen.

Gott sieht „nicht auf die Person“. Sein Licht steht allen zur Verfügung, ob groß, ob klein, arm oder reich, bevorzugt oder benachteiligt.

Wenn Sie Herz und Verstand öffnen, um das Licht Christi zu empfangen, und dem Erretter demütig folgen, empfangen Sie noch mehr Licht. Zeile um Zeile, hier ein wenig, dort ein wenig, sammeln Sie mehr Licht und Wahrheit in Ihrer Seele an, bis die Finsternis aus Ihrem Leben verbannt ist.

Gott wird Ihnen die Augen öffnen.

Gott wird Ihnen ein neues Herz geben."
Treu im Glauben
Treu im Glauben
Unbesungene Heldinnen 👩🏿‍🦱👩🏻‍🦰👩🏽‍🦳👱🏼‍♀️👵

"Es gibt unzählige Geschichten, die erzählt werden können und die erzählt werden müssen, die von Frauen handeln, die im Zeugnis von Jesus Christus tapfer sind und die zu den unbesungenen Heldinnen in unserer Mitte gehören." - Wayne M. Hancock

Diese wahren Worte könnten auch von den Heldinnen aus der Bibel stammen, die Creative beeliever so wunderbar dargestellt hat ♥️.

Wenn ihr solch unbesungene Heldinnen kennt, dann markiert sie gerne unter diesem Post oder schreibt ihnen eine kurze Botschaft. 📝
Treu im Glauben
Treu im Glauben
Die Bibel und das Buch Mormon 📕📘

Folgende Worte bestätigen auch mein Zeugnis davon, warum das Buch Mormon als weiterer Zeuge für Jesus Christus so wichtig ist ⬇️

"Warum aber ist das Buch Mormon so wichtig, wenn wir doch schon die Bibel haben, in der über Jesus Christus berichtet wird? Haben Sie sich je gefragt, warum es in der heutigen Welt im Christentum so viele Kirchen gibt, die doch ihre Lehren alle im Grunde aus der gleichen Bibel ziehen? Der Grund dafür ist, dass sie die Bibel unterschiedlich auslegen. Würden sie sie gleich auslegen, gäbe es ja nur eine Kirche. Doch diese verschiedenen Deutungen sind nicht im Sinne des Herrn, denn der Apostel Paulus hat verkündet, dass es einen Herrn, einen Glauben und eine Taufe gibt (siehe Epheser 4:5). Um diese Einigkeit zustande zu bringen, hat der Herr das göttliche Gesetz der Zeugen in Kraft gesetzt. Paulus hat erklärt: „Durch die Aussage von zwei oder drei Zeugen wird jede Sache entschieden.“ (2 Korinther 13:1.)

Die Bibel ist ein Zeuge für Jesus Christus, das Buch Mormon ist ein weiterer Zeuge. Warum ist dieser zweite Zeuge so entscheidend? Folgendes Beispiel kann hilfreich sein: Wie viele gerade Linien kann man auf einem Blatt Papier von einem Punkt aus zeichnen? Unendlich viele. Nehmen wir einmal an, dieser eine Punkt stellt die Bibel dar, die hunderte geraden Linien, die von dem Punkt ausgehen, stellen die verschiedenen Auslegungen der Bibel dar und diese wiederum stellen die verschiedenen Kirchen dar.

Was geschieht jedoch, wenn es auf diesem Blatt Papier einen weiteren Punkt gibt, der das Buch Mormon darstellt? Wie viele gerade Linien könnte man zwischen den beiden Punkten – der Bibel und dem Buch Mormon – zeichnen? Nur eine. Nur eine Auslegung der Lehren Christi hält dem Zeugnis dieser beiden Zeugen stand." - Tad R. Callister

Pin It on Pinterest